uibx-250-2-cmyk.jpg

Denn das passiv gekühlte Embedded System von ICP überzeugt trotz geringer Außenmaße von nur 137 x 103 x 52 mm mit starkem Innenleben wie einer Intel Celeron N3160 Quad-Core CPU und einem bis zu 8GB großen DDR3L Arbeitsspeicher. Zur Vielfalt der herausgeführten Schnittstellen an Vorder- und Rückseite gehören je eine HDMI und VGA mit Dual Display Support, zwei GbE, vier USB 3.0 und zwei RS-232/422/485 sowie Audio. Über einen internen PCIe Mini Card Slot besteht eine Erweiterungsoption für ein WLAN-Modul. Damit ist das robuste uIBX-250 bestens für den industriellen Einsatz bei Betriebstemperaturen von -20°C ~ +60°C und unter Vibrations- und Schockbedingungen nach MIL-Standard ausgestattet. ICP Deutschland liefert das uIBX-250-BW als Barebone oder Ready-to-Use Embedded System mit vorinstalliertem industriellen Flash Speicher (z.B. mSATA SSD) und der preiswerten Microsoft Windows 10 IoT „Entry“ Lizenz aus. bj

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?