Mini-PC Nife 105, Bild: Spectra

Mini-PC Nife 105, Bild: Spectra

Automatisierungs-PC: Übernahme klassischer Soft-SPS-Aufgaben

Speziell für kleinere Automatisierungslösungen bietet Spectra den neuen Mini-PC Nife 105 mit Windows 10. Eine einfache Integration im Schaltschrank ist dank DIN-Schienen-Montage und 24 V Stromversorgung möglich. Der PC löst klassische Soft-SPS-Aufgaben und kann die Funktion einer IoT-Gateway-Plattform übernehmen. Für die Kommunikation stehen zwei Gigabit LAN Ports bereit. Der SIM-Card-Slot ist leicht zugänglich. Die notwendige Rechenleistung stellt der integrierte Intel Atom X5-E3930 Prozessor zur Verfügung. Dieser eignet sich für lüfterlose Anwendungen.

4G-Gateway: Vernetzung unternehmenskritischer Infrastrukturen

Airlink Raven RV50 und RV50x, Bild: Hy-Line
Airlink Raven RV50 und RV50x, Bild: Hy-Line

Mit den Airlink Raven RV50 und RV50x führt Hy-Line Communication industrielle LTE-Gateways mit geringem Stromverbrauch im Sortiment. Die RV50 Industrial Gateways von Sierra Wireless vernetzen unternehmenskritische Infrastrukturen. Sie bieten Remote-Konnektivität in Echtzeit für Scada, Verteilungsmanagement-systeme und Messeinrichtungen für Industrieanwendungen, Energieversorger und Smart-City-Infrastrukturen. Die 4G-Gateways unterstützen die globalen Navigations-Satellitensysteme GPS und GLONASS und bieten Dual-SIM-Funktionalität. Mit der LTE-Abdeckung für globale Mobilfunknetze stellt das Raven RV50x die Vorteile einer Breitbandkonnektivität selbst in Umgebungen bereit, in denen Wartungsarbeiten vor Ort keine Option sind und Strom oft knapp ist.

Netzteile: bis 200 Watt Ausgangsleistung ohne Lüfter

NXT-400M, Bild: Compumess
NXT-400M, Bild: Compumess

Compumess Elektronik bietet spezielle Netzteile mit Mehrfachausgängen für Medizin- oder Industrie-Anwendungen. Die unter der Bezeichnung NXT-400M verfügbaren Produkte arbeiten konvektionsgekühlt und kommen daher bis 200 W Ausgangsleistung ohne Lüfter aus, mit Zwangsbelüftung beträgt die Ausgangsleistung bis zu 400 W. Die Netzteile sind mit einer aktiven Leistungsfaktor-Korrektur ausgestattet und verfügen über einen Überlast- und Überspannungsschutz. Sie entsprechen EN 60601-1-2 in der 4. Ausgabe, sowie bei geleiteten und abgestrahlten Emissionen den EMV-Vorschriften der Klasse B (EN 55011/32). Der Erdableitstrom ist kleiner als 300 µA. Die Produkte sind gemäß MIL‐STD‐810 auf Stoß- und Vibrationsfestigkeit geprüft. bj

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?