Forschung

Es tut sich viel in der Forschung. Sei es in der Welt der Werkstoffe, Medizintechnik, Robotik, Elektromobilität oder Raumfahrt. Dringen Sie ein in die nun zur Realität werdende Science-Fiction und staunen Sie, was heute schon möglich ist.

Batteriemodul aus 18650-Batteriezellen, Bild: Fraunhofer ILT, Aachen
Roboter und Batteriezellen

Effiziente und präzisere Kontakte dank Roboter-Kollaboration

Auf der productronica 2017 stellt das Fraunhofer ILT das Laser-Based Tape-Automated Bonding vor: Die Experten zeigen, wie sich dank neuer Optik und Roboter-Unterstützung Batteriezellen und Leistungselektronik effizienter als bisher schweißen lassen.Weiterlesen...

Professor Dr. Michael Waidner am Rednerpult, Bild: Hochschule Mittweida
Sicherheit für Deutschland

Fraunhofer und Hochschule eröffnen Lernlabor Cybersicherheit

Mit den Lernlaboren Cybersicherheit will die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam mit Hochschulen Forschungsergebnisse und praxisnahes Know-how weitergeben. Das gerade eröffnete Lernlabor in Mittweida legt den Schwerpunkt auf das Thema IT-Forensik.Weiterlesen...

Cybersecurity, Bild: Pixabay - typographyimages
CRISP in Darmstadt

Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit beschlossen

Das Darmstädter Center for Research in Security and Privacy (CRISP) wird zu einem auf Dauer angelegten Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit. Dies vereinbarten die Organisationen Fraunhofer, TU und Hochschule Darmstadt.Weiterlesen...

Smarte Landwirtschaft, Bild: Bosch
Digitaler Bauernhof

Smart Farming: Forschungskooperation von Bosch und Bayer

Bayer und Bosch bringen Pflanzenschutz und Technik zusammen: Die Unternehmen werden in einer Forschungskooperation die Smart-Spraying-Technologie für effizienten Herbizideinsatz entwickeln. Das Konzept wird auf der Agritechnica 2018 vorgestellt.Weiterlesen...

Prof. Dr. Zühlke und Prof. Dr. Ruskowski, Bild: SmartFactoryKL
DFKI / TU Kaiserslautern

Digitalisierungs-Papst Zühlke vom DFKI gibt Aufgaben ab

Prof. Dr. Detlef Zühlke ist von seinen Aufgaben an der TU Kaiserslautern sowie als Leiter des Forschungsbereichs Innovative Fabriksysteme am DFKI in den Ruhestand getreten. Der Smart-Factory KL bleibt er vorerst erhalten.Weiterlesen...

Bienen, Bild: Pixabay - PollyDot
Die Natur nachahmen

Die Biene als Vorbild für die Robotik

Eine Forschergruppe aus Graz untersucht in einem vom Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Projekt das Verhalten junger Bienen nach dem Schlüpfen und überträgt es auf Roboter. Die Brutpflege-Strategien erweisen sich dabei als überraschend effizient.Weiterlesen...

Elektromotor für Fahrzeug, Bild: Martin Lober - KIT
KIT und Fraunhofer

Flexible Fertigung von Elektromotoren für Fahrzeuge

Forscher des KIT und einer Fraunhofer Projektgruppe entwickeln in dem Forschungsvorhaben „Anlagentechnik für Fertigung von Statoren mit Hairpin-Technologie – AnStaHa“ Anlagen zur serien- und typenflexiblen Fertigung von Elektromotoren für Fahrzeuge.Weiterlesen...

Aluminiumschmelzofen, Bild: ZPF
Messtechnik für die Effizienz

3D-Kamera soll Zustand von Aluminiumschmelzofen überwachen

Nicht an jedem Ort lässt sich problemlos Messtechnik installieren: Das Institut für Integrierte Produktion Hannover arbeitet daran, mit einer 3D-Kamera den Zustand eines Aluminiumschmelzofens zu überwachen – im Inneren herrschen bis zu 1.000°C.Weiterlesen...

Prototypen-Pod, Bild: Hyped
Transportmittel der Zukunft

Hyperloop: RS Components unterstützt Pod-Entwicklung

Ein Studierendenteam der Universität Edinburgh arbeitet an der Zukunft des Transports und baut mit Unterstützung von RS Components einen Prototypen-Pod als Beitrag im Wettbewerb um die Entwicklung der Technologie für ein Hyperloop-Konzept-System.Weiterlesen...

Animation Frau an Maschine mit Roboter, Bild: Fraunhofer IFF
Mensch-Maschine-Interaktion

Arbeitsplätze von Mensch und Roboter besser planen

Die Planung und Integration von Robotersystemen, mit denen der Mensch in laufenden Produktionsprozessen sicher zusammenarbeiten kann, ist bislang noch kompliziert. Das bremst den flächendeckenden Einsatz. Das Fraunhofer IFF arbeitet an einer Lösung.Weiterlesen...