Geländeplan zur Hannover Messe 2017, Bild: Deutsche Messe
Hier ist gutes Schuhwerk gefragt: Die Industriemesse belegt fast alle Hallen des Messegeländes in Hannover, das insgesamt mehr als 466.000 Quadratmeter Hallenfläche und 58.000 Quadratmeter Freifläche umfasst. Bild: Deutsche Messe

Zum Rahmenprogramm der Messe gehören zahlreiche Veranstaltungen, allen voran die Eröffnungsfeier am Sonntag, zu der 2500 geladene Gäste erwartet werden. Aus Polen wird Ministerpräsidentin Beata Szydło anreisen, um gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe zu eröffnen.

Auf der Messe selbst buhlen Referenten in allerlei Foren und Vorträgen um die Aufmerksamkeit der Besucher. Mit dabei sind neben vielen technisch orientierten Veranstaltungen auch fachübergreifende Themen für bestimmte Zielgruppen. Dazu gehört beispielsweise der Kongress Womenpower-2017 am Freitag, 28. April. Er soll Frauen eine Netzwerk- und Diskussionsplattform für Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovative Arbeitsformen bieten. Tickets sind für 25 bis 219 € erhältlich.

Hauptsächlich um internationale Kontakte geht es bei den Veranstaltungen, die unter dem Titel Global Business & Markets zusammengefasst sind. Zu den Themen gehören unter anderem Nachhaltigkeit als unternehmerische Chance und Verantwortung, russisch-deutsche Kooperationsmöglichkeiten durch die digitale Transformation sowie Chancen in der Industrieautomation in Polen. Viele der Foren und Vorträge sind für Messebesucher umsonst, teilweise ist jedoch eine Anmeldung über die Messe-Seite nötig.

Auch für Ein- und Umsteiger sind eigene Veranstaltungen geboten: Mit dem Young-Engineers-Day am Donnerstag und dem Tec2You-Pavillion in Halle 11 richtet sich die Messe an Studenten und Schüler. In Halle 16 werben Unternehmen um junge Talente und erfahrene Fachkräfte.

Technische Veranstaltungen für Konstruktion, Forschung und Entwicklung

  • MES-Tagung: MES auf dem Weg zur Industrie 4.0: Donnerstag, 27. April, Convention-Center (CC), Saal 3 A
  • Industrie Meets IT – Best Practices aus der Region: Montag bis Freitag, Halle 16, Stand H03
  • Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet: Montag bis Freitag, Halle 8, Stand D19
  • Bitkom-Innovation-Forum: Montag bis Freitag, Halle 6, Stand K01
  • CAE-Forum: Montag – Freitag, Halle 6, Stand L46
  • 3. Additive-Manufacturing-Symposium: Moderne Fertigungsprozesse mit Additive Manufacturing: Donnerstag, 27. April, Convention Center (CC), Saal Heidelberg
  • MDA-Forum: Montag bis Freitag, Halle 19, Stand C49
  • Ressourceneffizienz vor Ort: Donnerstag, 27. April, Halle 27, (Energyefficiencycenter)
  • Integratet-Energy-Plaza: Montag bis Freitag, Halle 27, Stand H50
  • Public-Forum Wasserstoff+Brennstoffzellen+Batterien: Montag bis Freitag, Halle 27, Stand C 66
  • Technical-Forum Wasserstoff+Brennstoffzellen+Batterien: Montag bis Freitag, Halle 27, Stand C 66
  • Forum Industrial-Supply: Montag bis Freitag, Halle 5, Stand D48

Preisverleihungen und Wettbewerbe

  • Robotics-Award 2017: Auszeichnung für angewandte Roboterlösungen, Preisverleihung am Dienstag, 25. April
  • Hermes-Award 2017: Ehrung einer herausragender Innovation auf der Messe, Preisverleihung an der Eröffnungsfeier, 23. April
  • Engineer-Powerwoman: 5000 Euro für besondere Leistungen einer Frau im MINT-Bereich, Preisverleihung am Freitag, 28. April
  • Highlights@Industrial-Supply: Wer die Jury überzeugt, erscheint im Katalog für besonders innovative Lösungen der Zuliefermesse
  • Startup-Pitch@Young-Tech-Enterprises: Eine Jury bewertet Start-up-Präsentationen, von Montag bis Freitag auf der Young-Tech-Enterprises-Bühne in Halle 3