• Nabtesco hat für das exakte Positionieren schwerer Lasten die präzisen Zykloidgetriebe der RS-Serie entwickelt. Sie sind auf Axiallasten bis zu neun Tonnen ausgelegt. Sie bieten Kraft und Präzision bei einer dennoch kompakten Bauform und sind dabei nahezu spielfrei. Bei der Serie handelt es sich um Zykloidge­triebe mit integriertem Winkelgetriebe, die sich gut als Antrieb von Positionierern und für die horizontale Drehachse von Drehtischen bei Schweißanwendungen eignen. So können alle auf dieser Achse liegenden Schweißpunkte im Zehntelmillimeter-Bereich punktgenau geschweißt werden, ohne das Werkstück dafür aus- und wieder einspannen zu müssen. 
Nabtesco, www.nabtesco.de

    Nabtesco hat für das exakte Positionieren schwerer Lasten die präzisen Zykloidgetriebe der RS-Serie entwickelt. Sie sind auf Axiallasten bis zu neun Tonnen ausgelegt. Sie bieten Kraft und Präzision bei einer dennoch kompakten Bauform und sind dabei nahezu spielfrei. Bei der Serie handelt es sich um Zykloidge­triebe mit integriertem Winkelgetriebe, die sich gut als Antrieb von Positionierern und für die horizontale Drehachse von Drehtischen bei Schweißanwendungen eignen. So können alle auf dieser Achse liegenden Schweißpunkte im Zehntelmillimeter-Bereich punktgenau geschweißt werden, ohne das Werkstück dafür aus- und wieder einspannen zu müssen. Nabtesco, www.nabtesco.de

  • Die Uhing Motion Drive ist ein System des Unternehmens Joachim Uhing. Es basiert auf einem Rollringgetriebe, das um Sensoren und eine elektronische Steuerung erweitert wurde. Getriebe und die Programmierung der Steuerung sind von Uhing. So ist gewährleistet, dass beide Komponenten, Steuerung und Rollringgetriebe, aufeinander abgestimmt sind. Für die Entwicklung der Uhing Motion Drive wurde das klassische Rollringgetriebe modifiziert. Als Modul des neuen Systems benötigt es nämlich weder die Vorrichtung zum Umschalten noch die Skala zum Variieren der Steigung. Diese Funktionen übernimmt der Schrittmotor, der durch eine Siemens S7 angesteuert wird.  
Joachim Uhing, www.uhing.com

    Die Uhing Motion Drive ist ein System des Unternehmens Joachim Uhing. Es basiert auf einem Rollringgetriebe, das um Sensoren und eine elektronische Steuerung erweitert wurde. Getriebe und die Programmierung der Steuerung sind von Uhing. So ist gewährleistet, dass beide Komponenten, Steuerung und Rollringgetriebe, aufeinander abgestimmt sind. Für die Entwicklung der Uhing Motion Drive wurde das klassische Rollringgetriebe modifiziert. Als Modul des neuen Systems benötigt es nämlich weder die Vorrichtung zum Umschalten noch die Skala zum Variieren der Steigung. Diese Funktionen übernimmt der Schrittmotor, der durch eine Siemens S7 angesteuert wird. Joachim Uhing, www.uhing.com

  • Für Antriebe in rauer Umgebung, die mit axialen und radialen Kräften sowie mit hohen, auch wechselnden Torsionsmomenten belastet werden, hat Framo Morat die Planetengetriebe der Reihe PL ausgelegt. Die kompakten Gehäuse, die Lager und die Abtriebswellen sind dafür großzügig dimensioniert. Mit Zahnrädern aus hochfesten Werkstoffen übertragen die Getriebe bei kompakter Bauweise torsionssteif hohe Drehmomente. Unabhängig von der Einbaulage laufen sie leise und reibungsarm. Zudem können sie wegen ihres kleinen Verdrehspiels < 20 Winkelminuten auch in Antriebssystemen eingesetzt werden, die spezielle Forderungen an hohe Positioniergenauigkeit erfüllen müssen.
Framo Morat, www.framo-morat.com

    Für Antriebe in rauer Umgebung, die mit axialen und radialen Kräften sowie mit hohen, auch wechselnden Torsionsmomenten belastet werden, hat Framo Morat die Planetengetriebe der Reihe PL ausgelegt. Die kompakten Gehäuse, die Lager und die Abtriebswellen sind dafür großzügig dimensioniert. Mit Zahnrädern aus hochfesten Werkstoffen übertragen die Getriebe bei kompakter Bauweise torsionssteif hohe Drehmomente. Unabhängig von der Einbaulage laufen sie leise und reibungsarm. Zudem können sie wegen ihres kleinen Verdrehspiels < 20 Winkelminuten auch in Antriebssystemen eingesetzt werden, die spezielle Forderungen an hohe Positioniergenauigkeit erfüllen müssen. Framo Morat, www.framo-morat.com

  • Mit der RH-N-Serie hat Nabtesco Präzisionsgetriebe im Portfolio, die sich durch geringe Hystereseverluste auszeichnen. Damit eignen sich die Getriebeköpfe für den Einsatz in Werkzeugmaschinen. Für Werkzeugwechsler bietet der Hersteller zudem spezielle Ausführungen mit optionaler Gehäuserotation. Mit einem Hystereseverlust von weniger als einer Winkelminute arbeiten die Vollwellen-Getriebeköpfe der Serie extrem genau. Sie basieren auf den RV-N-Einbausätzen und sind speziell auf den europäischen Markt zugeschnitten. Ein integriertes Antriebsritzel und ein Motorflansch für alle gängigen Motortypen stellen eine schnelle und einfache Integration in die Werkzeugmaschine sicher. 
Nabtesco, www.nabtesco.de

    Mit der RH-N-Serie hat Nabtesco Präzisionsgetriebe im Portfolio, die sich durch geringe Hystereseverluste auszeichnen. Damit eignen sich die Getriebeköpfe für den Einsatz in Werkzeugmaschinen. Für Werkzeugwechsler bietet der Hersteller zudem spezielle Ausführungen mit optionaler Gehäuserotation. Mit einem Hystereseverlust von weniger als einer Winkelminute arbeiten die Vollwellen-Getriebeköpfe der Serie extrem genau. Sie basieren auf den RV-N-Einbausätzen und sind speziell auf den europäischen Markt zugeschnitten. Ein integriertes Antriebsritzel und ein Motorflansch für alle gängigen Motortypen stellen eine schnelle und einfache Integration in die Werkzeugmaschine sicher. Nabtesco, www.nabtesco.de

  • Mit dem Kegelstirnradgetriebe KS210 bringt Rehfuss eine kompakte Antriebseinheit mit gutem Wirkungsgrad für hochdynamische Anwendungen auf den Markt. Bei der Entwicklung berücksichtigte das Unternehmen die aktuellen Anforderungen an neue Getriebekonzepte. Minimales Verdrehspiel (< 6 arcmin), ein Wirkungsgrad von mehr als 90 % und Flexibilität in Verbindung mit universeller Einbaulage sind die Leistungsmerkmale des ca. 4,55 kg schweren Antriebes, der sowohl mit Voll- als auch Hohlwelle (auch mit optionalem Spannsatz) verfügbar ist. Ebenso wurde auf eine hohe Betriebssicherheit durch reichlich dimensionierte Lagerstellen und Verzahnungsauslegung geachtet.
Rehfuss, www.rehfuss.com

    Mit dem Kegelstirnradgetriebe KS210 bringt Rehfuss eine kompakte Antriebseinheit mit gutem Wirkungsgrad für hochdynamische Anwendungen auf den Markt. Bei der Entwicklung berücksichtigte das Unternehmen die aktuellen Anforderungen an neue Getriebekonzepte. Minimales Verdrehspiel (< 6 arcmin), ein Wirkungsgrad von mehr als 90 % und Flexibilität in Verbindung mit universeller Einbaulage sind die Leistungsmerkmale des ca. 4,55 kg schweren Antriebes, der sowohl mit Voll- als auch Hohlwelle (auch mit optionalem Spannsatz) verfügbar ist. Ebenso wurde auf eine hohe Betriebssicherheit durch reichlich dimensionierte Lagerstellen und Verzahnungsauslegung geachtet. Rehfuss, www.rehfuss.com

  • Für vielfältige Einsätze in der Industrie hat die Firma ABM Greiffenberger Antriebstechnik ihr Portfolio an effizienten Winkelgetrieben vergrößert. Das Unternehmen bietet die Getriebe in den Ausführungen KG 62 bis KG 823 nun mit Antriebsmomenten von 60 bis 800 Newtonmeter. Rund zwei Drittel der in Deutschland industriell eingesetzten Energie geht in die Antriebstechnik. Der Einsatz von energiesparenden Getriebemotoren bietet den Anwendern daher einen Kostenvorteil. Die zwei- bzw. dreistufigen Winkelgetriebe von ABM Greiffenberger überzeugen unter anderem durch ihre hohe Leistungsdichte mit über 90 Prozent. Sie sind damit laut Hersteller effizienter als Schneckengetriebe, die nur über einen Wirkungsgrad zwischen 40 und 70 Prozent verfügen.
Die spezielle Konstruktion der Getriebe ermöglicht einen platzsparenden Einbau und hohe zulässige Radialkräfte. Als Motortypen kommen sowohl Asynchron- als auch Sinochron Motoren zum Einsatz. Bei Anwendungen, in denen der Sinochron Motor arbeitet, kann ein Umrichter integriert werden. Damit entfallen zusätzliche Schnittstellen. ABM Greiffenberger bietet die Winkelgetriebe für komplexe Anwendungen auch in einer Premium-Motorenversion an.
ABM Greiffenberger Antriebstechnik, www.abm-antriebe.de

    Für vielfältige Einsätze in der Industrie hat die Firma ABM Greiffenberger Antriebstechnik ihr Portfolio an effizienten Winkelgetrieben vergrößert. Das Unternehmen bietet die Getriebe in den Ausführungen KG 62 bis KG 823 nun mit Antriebsmomenten von 60 bis 800 Newtonmeter. Rund zwei Drittel der in Deutschland industriell eingesetzten Energie geht in die Antriebstechnik. Der Einsatz von energiesparenden Getriebemotoren bietet den Anwendern daher einen Kostenvorteil. Die zwei- bzw. dreistufigen Winkelgetriebe von ABM Greiffenberger überzeugen unter anderem durch ihre hohe Leistungsdichte mit über 90 Prozent. Sie sind damit laut Hersteller effizienter als Schneckengetriebe, die nur über einen Wirkungsgrad zwischen 40 und 70 Prozent verfügen. Die spezielle Konstruktion der Getriebe ermöglicht einen platzsparenden Einbau und hohe zulässige Radialkräfte. Als Motortypen kommen sowohl Asynchron- als auch Sinochron Motoren zum Einsatz. Bei Anwendungen, in denen der Sinochron Motor arbeitet, kann ein Umrichter integriert werden. Damit entfallen zusätzliche Schnittstellen. ABM Greiffenberger bietet die Winkelgetriebe für komplexe Anwendungen auch in einer Premium-Motorenversion an. ABM Greiffenberger Antriebstechnik, www.abm-antriebe.de