• Mit dem PD6-C stellt Nanotec einen bürstenlosen DC-Servomotor mit integrierter Leistungsendstufe und Positioniersteuerung vor, der im Verhältnis zu seiner Baugröße eine hohe Leistungsdichte aufweist. Es ist der größte Motor der Plug-and-Drive-Serie und wird in zwei Versionen angeboten – als hochpoliger Schrittmotor in verschiedenen Längen und mit einem Nennmoment bis zu 8,8 Nm sowie als niedrigpoliger BLDC-Motor mit 80 oder 86 mm Flanschgröße und einer Nennleistung von 534 W. Sowohl die Steuerung als auch der Encoder sind in den Motor integriert, sodass sich der Verkabelungsaufwand auf die Kommunikationsverbindung und die Stromzufuhr reduziert. Nanotec, www.nanotec.de

    Mit dem PD6-C stellt Nanotec einen bürstenlosen DC-Servomotor mit integrierter Leistungsendstufe und Positioniersteuerung vor, der im Verhältnis zu seiner Baugröße eine hohe Leistungsdichte aufweist. Es ist der größte Motor der Plug-and-Drive-Serie und wird in zwei Versionen angeboten – als hochpoliger Schrittmotor in verschiedenen Längen und mit einem Nennmoment bis zu 8,8 Nm sowie als niedrigpoliger BLDC-Motor mit 80 oder 86 mm Flanschgröße und einer Nennleistung von 534 W. Sowohl die Steuerung als auch der Encoder sind in den Motor integriert, sodass sich der Verkabelungsaufwand auf die Kommunikationsverbindung und die Stromzufuhr reduziert. Nanotec, www.nanotec.de

  • Portescap kann künftig anwendungsspezifische Motoren für chirurgische Handwerkzeuge wie Arthroskopie-Shaver, HNO-Microdebrider und große Knochenbohrer liefern. Grundlage für das Produktdesign ist der standardmäßig autoklavierbare Motor, der auch Sterilisationen standhält. Die Motortechnologie ist zu bis zu 1000 Autoklavzyklen in der Lage. Die bürstenlosen DC-Minimotoren für Arthroskopie-Shaver sind beispielsweise darauf ausgelegt, chirurgische Handwerkzeuge für die minimal-invasive Gelenkchirurgie anzutreiben. Die Leerlaufdrehzahl der Motoren liegt bei 4000 bis 7000 U/min, das maximale Dauerdrehmoment beträgt 117 mNm und 119 mNm. Portescap, www.portescap.de

    Portescap kann künftig anwendungsspezifische Motoren für chirurgische Handwerkzeuge wie Arthroskopie-Shaver, HNO-Microdebrider und große Knochenbohrer liefern. Grundlage für das Produktdesign ist der standardmäßig autoklavierbare Motor, der auch Sterilisationen standhält. Die Motortechnologie ist zu bis zu 1000 Autoklavzyklen in der Lage. Die bürstenlosen DC-Minimotoren für Arthroskopie-Shaver sind beispielsweise darauf ausgelegt, chirurgische Handwerkzeuge für die minimal-invasive Gelenkchirurgie anzutreiben. Die Leerlaufdrehzahl der Motoren liegt bei 4000 bis 7000 U/min, das maximale Dauerdrehmoment beträgt 117 mNm und 119 mNm. Portescap, www.portescap.de

  • Menzel Elektromotoren aus Berlin hat den Bau eines Motors mit Sondergehäuse abgeschlossen, der von einem Zementwerk in Oman in Auftrag gegeben worden war. Der Mühlenantrieb des Werkes sollte eins zu eins ersetzt werden, da der Originalantrieb chinesischen Fabrikats nicht zufriedenstellend funktionierte. Firmenchef Mathis Menzel reiste persönlich nach Oman. Dort konnte er die Kompatibilität und die Maße des geplanten Ersatzmotors direkt vor Ort prüfen. „Es gehört zu unserem Servicekonzept, neben kundenspezifischen Konstruktionen und individueller Beratung auch solche Dienstleistungen anzubieten“, so Mathis Menzel. Menzel Elektromotoren, www.menzel-elektromotoren.com

    Menzel Elektromotoren aus Berlin hat den Bau eines Motors mit Sondergehäuse abgeschlossen, der von einem Zementwerk in Oman in Auftrag gegeben worden war. Der Mühlenantrieb des Werkes sollte eins zu eins ersetzt werden, da der Originalantrieb chinesischen Fabrikats nicht zufriedenstellend funktionierte. Firmenchef Mathis Menzel reiste persönlich nach Oman. Dort konnte er die Kompatibilität und die Maße des geplanten Ersatzmotors direkt vor Ort prüfen. „Es gehört zu unserem Servicekonzept, neben kundenspezifischen Konstruktionen und individueller Beratung auch solche Dienstleistungen anzubieten“, so Mathis Menzel. Menzel Elektromotoren, www.menzel-elektromotoren.com

  • Mit dem DC-Kleinstmotor 1727…CXR erweitert Faulhaber sein Antriebsprogramm im mittleren Leistungsbereich um einen Antrieb mit 17 mm Durchmesser und 27 mm Länge. Ein leistungsstarker Neodym-Magnet verleiht dem graphitkommutierten Motor eine hohe Leistungsdichte mit einem Dauerdrehmoment von 4,9 mNm. Er kann im Temperaturbereich von -30 bis +100°C eingesetzt werden. Der Motor lässt sich mit Encodern sowie mit Präzisionsgetrieben aus einem abgestimmten Programm kombinieren. Zur Drehzahlregelung oder zum Positionierbetrieb kann er wahlweise mit dem Speed Controller SC 1801 oder dem Motion Controller MCDC 3002 angesteuert werden. Faulhaber, www.faulhaber.com

    Mit dem DC-Kleinstmotor 1727…CXR erweitert Faulhaber sein Antriebsprogramm im mittleren Leistungsbereich um einen Antrieb mit 17 mm Durchmesser und 27 mm Länge. Ein leistungsstarker Neodym-Magnet verleiht dem graphitkommutierten Motor eine hohe Leistungsdichte mit einem Dauerdrehmoment von 4,9 mNm. Er kann im Temperaturbereich von -30 bis +100°C eingesetzt werden. Der Motor lässt sich mit Encodern sowie mit Präzisionsgetrieben aus einem abgestimmten Programm kombinieren. Zur Drehzahlregelung oder zum Positionierbetrieb kann er wahlweise mit dem Speed Controller SC 1801 oder dem Motion Controller MCDC 3002 angesteuert werden. Faulhaber, www.faulhaber.com

  • Mit dem NiQ stellt Ebm-papst die nächste Generation energiesparender Antriebsmotoren – unter anderem zur Verwendung in Kühltheken und Bottle-Coolern – vor. Der kompakte Motor kombiniert die Eigenschaften der iQ-Motorreihe mit neuem Design. So konnten die Entwickler den Motor noch effizienter und wirtschaftlicher machen. Entsprechend der in den Anwendungen typischen niedrigen Drehzahlen wurde der Motor auf 800 bis 2000 1/min und das entsprechende Drehmoment optimiert. Das Aluminiumgehäuse wurde durch Kunststoff ersetzt, mit dem die Zulassung für Bereiche mit indirektem Lebensmittelkontakt, zum Beispiel in offenen Gemüseauslagen, möglich ist. Ebm-pabst, www.ebmpapst.com

    Mit dem NiQ stellt Ebm-papst die nächste Generation energiesparender Antriebsmotoren – unter anderem zur Verwendung in Kühltheken und Bottle-Coolern – vor. Der kompakte Motor kombiniert die Eigenschaften der iQ-Motorreihe mit neuem Design. So konnten die Entwickler den Motor noch effizienter und wirtschaftlicher machen. Entsprechend der in den Anwendungen typischen niedrigen Drehzahlen wurde der Motor auf 800 bis 2000 1/min und das entsprechende Drehmoment optimiert. Das Aluminiumgehäuse wurde durch Kunststoff ersetzt, mit dem die Zulassung für Bereiche mit indirektem Lebensmittelkontakt, zum Beispiel in offenen Gemüseauslagen, möglich ist. Ebm-pabst, www.ebmpapst.com

  • Portescap hat eine neue Generation an Hochleistungs-Bürsten-DC-Motoren der Produktreihe Athlonix im Angebot. Hiermit zielt das Unternehmen auf diverse Einsatzszenarien ab. Die Produktreihe umfasst eine breite Auswahl von Bau- und Leistungsgrößen. Mit Durchmessern von 10, 12 und 22 mm finden sie überall dort ihren Platz, wo geringes Eigengewicht und geringer Strombedarf erforderlich sind. Hierbei erreichen die Motoren permanente Drehzahlen von bis zu 11.000 rpm und punkten mit einem Drehmoment von 0,9 bis zu 17,1 mNm. Die Nennleistung beträgt je nach Modell zwischen 0,7 und 16,6 Watt, das Eigengewicht der Hochleistungszwerge variiert von 13,5 bis 58 Gramm. Portescap, www.portescap.com

    Portescap hat eine neue Generation an Hochleistungs-Bürsten-DC-Motoren der Produktreihe Athlonix im Angebot. Hiermit zielt das Unternehmen auf diverse Einsatzszenarien ab. Die Produktreihe umfasst eine breite Auswahl von Bau- und Leistungsgrößen. Mit Durchmessern von 10, 12 und 22 mm finden sie überall dort ihren Platz, wo geringes Eigengewicht und geringer Strombedarf erforderlich sind. Hierbei erreichen die Motoren permanente Drehzahlen von bis zu 11.000 rpm und punkten mit einem Drehmoment von 0,9 bis zu 17,1 mNm. Die Nennleistung beträgt je nach Modell zwischen 0,7 und 16,6 Watt, das Eigengewicht der Hochleistungszwerge variiert von 13,5 bis 58 Gramm. Portescap, www.portescap.com