Fortbildung24 bietet Management-Seminare, Softwareschulungen, Führerscheine, Sprachen und vieles

Fortbildung24 bietet Management-Seminare, Softwareschulungen, Führerscheine, Sprachen und vieles mehr. Allein im Fertigungsbereich sind es mittlerweile über 500 Einträge (Bild: Screenshot Fortbildung24).

Aus einer Datenbank mit mehr als einer Million Einträgen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung verspricht Fortbildung24 treffsicher das passende Angebot für die jeweiligen Bedürfnisse zu finden. konstruktion.de sprach mit Geschäftsführer Harald König über die Strategie und die Vorteile des Portals.

Fortbildung24 und meister-boxx sind Partner-Portale von www.konstruktion.de.

Wie kam es zur Zusammenarbeit zwischen konstruktion.de und FORTBILDUNG24.com?
Das Internetangebot konstruktion.de wird ständig verbessert und erweitert, sodaß die Leser aktuelle Informationen zu Antriebstechnik, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik und vielen weiteren industriellen Themen erhalten. In Zeiten akuten Fachkräftemangels rückten für das Branchenportal berufliche Fort- und Weiterbildungen in den Vordergrund. Mit dem Vergleichsportal www.fortbildung24.com hat man nun einen starken Partner mit umfassenden Kurs- und Seminarangeboten verschiedenster Akademien und Schulungsanbietern in diesen industriellen Zweigen gefunden. Weil aber auch übergreifende Themen wie etwa Managerseminare, Softwareschulungen, Marketing & Vertrieb durchaus auch wichtig sind, wurde die gesamte Datenbank von FORTBILDUNG24 integriert.

Was genau bietet Fortbildung24?
Fortbildung24 ist ein Vergleichsportal für berufliche Fort- und Weiterbildungen bis hin zu Studiengängen. Neben klassischen Seminar- und Schulungsangeboten (Veranstaltungen mit Ort und Termin) vieler verschiedener Akademien und Institute werden auch Inhouse-Angebote, Fernlehrgänge, Webinare und berufsbegleitende Kurse angeboten und vergleichbar dargestellt.

Was unterscheidet das Portal von anderen Anbietern?
Das System bietet größtmögliche Transparenz. Das beginnt schon bei der Intuitiven Benutzerführung. Selbst für Detailanzeigen verläßt man nie das Suchergebnis, sondern „klappt es an der entsprechenden Stelle auf“.
Immer mehr Akademien (DEKRA, TÜV Nord, IHKs, HWKs siehe Anbieterliste) schliessen sich dem System an und stellen tausende von Seminaren und Terminen ein. Um hier den Überblick für die Besucher zu wahren, wurde eine „intelligente“ Sortiermatrix entwickelt.
Diese lernt bei jeden neuen Angebot dazu und sortiert die Kurse jeweils in die richtigen Rubriken. Erst damit wird eine hohe Trefferqualität auch bei einer Anzahl von mittlerweile über 1 Mio Terminen möglich.

Harald König

"Fortbildung24 bietet größtmögliche Transparenz", sagt Harald König, Geschäftsführer von Fortbildung24 (Bild: Fortbildung24).

Was ist der persönliche Kurs-Assistent?
Es kann immer mal vorkommen, daß ein Benutzer ein bestimmtes Seminar nicht finden kann. Entweder liegt tatsächlich kein entspreches Angebot in unserer Datenbank vor oder aber der Kurs findet nicht im geplanten Zeitraum oder in einer bestimmten Stadt statt. Hier hilft der persönliche Kursassistent. Sobald wir per Kontaktformular oder auch Hotline (Ortstarif) davon erfahren, recherchieren wir zunächst in unserer eigenen Datenbank und ggf. danach bundesweit nach Anbietern. Das Ergebnis melden wir dem Suchenden in der Regel noch am selben Tag. Kostenlos.

Wie umfassend ist ihr Angebot an industrierelevanten Fortbildungen?
Die Wichtigkeit an Fortbildungen im Industriesektor kann an der Bedeutung dieses Wirtschaftszweiges gemessen werden. Daher war klar, daß neben industrieübergreifenden Themen (Produktion, Konstruktion, Instandhaltung, Beschaffung, etc.) auch bestimmt Industriezweige (Automobil, Chemie, etc.) eigenständige Rubriken erhalten. Alleine der Bereich „Produktion, Fertigungs-/Automatisierungstechnik“ umfaßt jetzt schon knapp 500 Termine.

Welche Rubriken sind noch interessant?
Unter „Fokus-Themen“ findet der Benutzer alle branchenunabhängigen Themen wie Management-Seminare, Softwareschulungen, Führerschiene, Sprachen uvm.

Wie ist die Idee zu dem Portal entstanden?
Das Portal-Netzwerk der meister-boxx bietet schon länger eine erfolgreiche Datenbank im handwerklichen Bereich an. In manchen Bereichen kann auch kein klarer Trennungsstrich zur Industrie oder Dienstleistungen gezogen werden. Ein Seminar für Personalführung, eine Softwareschulung oder Vertriebslehrgänge braucht man überall. Zudem wollten wir uns nicht gegen Akademieanfragen aus dem industriellen Bereich wehren. Die technischen Herausforderungen sind dort die gleichen. Lediglich die Inhalte, die ohnehin von unseren Kooperationspartner geliefert werden, unterscheiden sich.
Eine Auskoppelung als eigenständiges Vergleichsportal war eine logische Folge.

Wie finanziert sich Fortbildung24?
Für Kursinteressenten und -teilnehmer ist unser Service völlig kostenlos. FB24 finanziert sich hauptsächlich über Vermittlungsprovisionen und Einstellgebühren. Ein weiteres wichtiges Standbein sind Einnahmen durch Werbebanner.

Fortbildung24 und Sicherheit im Internet?
Sicherheit für alle Beteiligten steht bei uns ganz oben in der Prioritätenliste. Das beginnt schon damit, daß alle Seitenzugriffe ausschließlich über das sichere https-Protokoll erreichbar sind. Wir schützen Kursanbieter einerseits von massenhaften Spam-Anfragen und garantieren unseren Nutzern, daß Sie keinerlei unerwünschte Spam-Werbung erhalten. Der Schutz von Adressdaten ist selbstverständlich.

Fortbildung24

Fortbildung24 bietet Management-Seminare, Softwareschulungen, Führerscheine, Sprachen und vieles mehr. Allein im Fertigungsbereich sind es mittlerweile über 500 Einträge (Bild: Screenshot Fortbildung24).

Wie generiert FB24 Reichweiten?
Neben den Topplatzierungen bei Google macht FB24 in Fachmagazinen und Tageszeitungen auf sich aufmerksam. Ab sofort stellt FB24 auch ein Affiliate-System für relevante Branchen-Websites und Verlagen zur Verfügung. Beispiele: https://fortbildung.konstruktion.de oder https://fortbildung.schwarzwaelder-bote.de

Was waren die größten Schwierigkeiten bei der Umsetzung des Projekts und wie haben Sie diese überwunden?
Softwareprojekte dieser Größenordnung können nicht starr geplant werden. Während der Entwicklung treffen noch viele Anforderungen von der Seite auf und Prioritäten verschieben sich. Alle neuen Konzepte haben eines gemeinsam: Man kann niemanden nach seinen Erfahrungen fragen. Wir haben uns also für ein zweistufiges

Projektmanagement entschieden. Stufe 1 haben wir sehr konkret mit entsprechenden Milestones geplant und durchgesetzt. Ab der Stufe 2 haben wir auf „agile Fortentwicklung“ umgestellt. Damit können wir auf neue Herausforderungen schnell reagieren und Prioritäten überdenken.

Welche Pläne haben Sie für die Zukunft von Fortbildung24?
Schon heute suchen ausländische Anbieter den Kontakt zu FB24, um Ihre Sprachkurse und Fachseminare bereitzustellen. FB24 wird von ganz alleine international. Wir haben uns dazu bereits vorbereitet, indem beispielsweise sämtliche Systemtexte (Navigationspunkte, Begrüßungstexte, etc.) bereits als Textbausteine integriert wurden. Somit läßt sich das gesamte System relativ schnell um Englisch, Französisch oder anderen Sprachen erweitern. Die Kurstexte selbst bleiben jedoch in der jeweiligen Sprache des Anbieters.