Bürostuhl the Edge, Bild: Edge Desk

Für eine komfortable und ergonomische Büroarbeit soll der Bürostuhl the Edge sorgen. Bild: Edge Desk

Am Edge, der Bürostuhl und Schreibtisch in einem ist, sitzt man wie auf einem Fitnessgerät. Die Knies und Schienbeine sind auf gepolsterten Stützen abgelegt, der Sitz hat keine Rückenlehne. Den Erfindern zufolge soll dadurch automatisch eine ergonomische Haltung mit geradem Rücken eingenommen werden. Der Schreibtisch ist große genug für Laptop und Tastatur, die Fläche selbst kann in verschiedene Positionen gebracht werden.

The Edge zusammengeklappt, Bild: Edge Desk
Der Schreibtisch mit Bürostuhl the Edge kann handlich zusammengeklappt und so im Kofferraum oder in der U-Bahn mitgenommen werden. Bild: Edge Desk

Für mobile Arbeiter kann der Edge leicht zusammengeklappt und einfach im Kofferraum oder in der U-Bahn transportiert werden. Darüber hinaus ist der Edge mit verschiedenen Features ausbaubar: etwa eine LED-Beleuchtung, die per USB mit Energie versorgt wird oder Ablagen für Smartphone und Tablet.

In den Handel soll The Edge für 499 US-Dollar kommen. Käufer außerhalb der Vereinigten Staaten müssen den für Oktober 2016 angekündigten Versand aber teuer bezahlen: Deutsche und Österreicher zahlen 149 US-Dollar zusätzlich.

The Edge im Video (Quelle: Maspakd)