Das ist das Ergebnis einer Fusion der bisher getrennten Fachmessen "Usetec" und "Resale". Die Gebrauchtmaschinenmesse wird zukünftig ausgerichtet unter der Bezeichnung Usetec am Standort Köln. Ausrichter sind die Koelnmesse und die Hess GmbH (Mitbegründer der Resale) mit Unterstützung der Messe Stuttgart und der Messe Karlsruhe. Bis 2010 fand die Resale in Karlsruhe statt, die dortige Messegesellschaft bringt   die Marke "Resale" in diese Kooperation ein. Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der   Geschäftsführung der Messe Stuttgart: "Im Hinblick auf die Gebrauchtmaschinen-Branche ist es der einzig für alle Beteiligten, speziell auch die Aussteller, wirtschaftlich vertretbare Weg, beide Veranstaltungen zusammenzuführen." Das Angebot der Usetec umfasst Maschinen und Anlagen für alle Branchen und Industriezweige, von Werkzeugmaschinen und Kunststoffverarbeitung bis zu Baumaschinen und Nutzfahrzeugen.