Wischen zoomen scollen – ein Smartphone zu bedienen ist einfach. Warum übertragen wir diese intuitive Steuerung nicht auch auf Spritzgießmaschinen hat sich KraussMaffei gedacht und den Multitouchscreen MC6 entwickelt. Der neue Bildschirm misst 24 Zoll und kommt mit einem echten Clou: Ins Glas geschliffene Führungsbahnen erlauben es dem Bediener nämlich, alle Achsen der Maschine zu steuern, ohne auf den Bildschirm zu schauen. Tasten statt Sehen also: ziemlich raffiniert.
Zum Kanal von KraussMaffei

Echte Sportler hingegen sind die neuen Panel-PCs der Slimline-Familie von TL Electronic. Herzstücke der PCs sind iCore-Prozessoren der vierten Generation. Die Prozessoren takten mit bis zu viermal 2,4 Gigahertz, im Turbo-Boost sogar mit respektablen 3,4 Gigahertz. LC-Displays mit einer Diagonalen bis 21,5 Zoll sorgen für den nötigen Durchblick. Und ein dynamisches Kontrastverhältnis bis 1000:1 macht den Bildaufbau rasend schnell.
Zum Kanal von TL Electronic

Für mobile Anwendungen ebenso geeignet wie für feste Industrie-Installationen ist der neue lüfterlose und kompakte Box-PC Nuvo-3616 von Acceed. Der Box-PC kommt mit sechzehn Ethernet-POE-Anschlüssen mit insgesamt 160 Watt Leistung. Mit an Bord ist außerdem wahlweise ein i5- oder i7-Quad-Core-Prozessor der dritten Generation. Das robuste Industriegehäuse ist durch ein spezielles Wärmemanagement auch ohne Lüfter für den dauerhaften Betrieb bei Umgebungstemperaturen von minus 25 bis plus 60 Grad zugelassen. Zu den Einsatzbereichen des Box-PCs gehören die Videoüberwachung, Machine Vision, Video-Streaming und Applikationen der Fabrikautomation.