Antriebstechnik

Heben, Senken, Drehen, hoch, runter, vor und zurück, auf und zu: In Maschinen und Anlagen müssen jede Menge Bewegungen umgesetzt werden – mechanische und elektrische Antriebskomponenten halten alles am Laufen. ke-next.de zeigt Ihnen, welche Lösungen es hier gibt. Wenn sie noch vor der Wahl des richtigen Systems stehen, finden Sie hier eine Zusammenstellung von mechanischer und elektrischer Antriebstechnik. Auch die Fluidtechnik und Antriebsautomatisierung sind hier vertreten.

24. Mai. 2019 | 07:00 Uhr
Schulung im AHP Technikum,
Neues Technikum von AHP Merkle

Schulungen: Hydraulikzylinder planen, einsetzen und warten

Der Hydraulikzylinderspezialist AHP Merkle bietet in seinem AHP Technikum Theorie und Praxis rund um Hydraulikzylinder. Auf dem Programm stehen Workshops und individuelle Schulungen bei Kunden. Ein Bericht über die Anfänge...Weiterlesen...

17. Mai. 2019 | 07:00 Uhr
Klemmeinheit,
Die Digitalisierung als Chance

Robotik & Co.: Das sind die Fluidtechnik-Trends 2019!

Die wichtigsten Fluidtechnik-Trends 2019: Predictive Maintenance, Mensch-Maschine-Interaktion, Robotik oder Pay-per-Use. Wir zeigen Ihnen, wie Sie heute schon die Vorteile der Digitalisierung für sich nutzen.Weiterlesen...

08. Mai. 2019 | 07:00 Uhr
Planetengetriebe,
Hohe Dynamik, minimierte Schwingungen

Planetengetriebe in zehn Tonnen schwerem Informationssystem

Le Chandelier, der Kronleuchter, heißt ein spektakuläres Informationssystem, das im Terminal 3 des Flughafens Rom-Fiumincino Leonardo da Vinci installiert wurde. Mit an Bord: spielarme und verdrehsteife Planetengetriebe von Wittenstein Alpha.Weiterlesen...

10. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
Sieben Ringspann-Bremsen,
Von Schaufelradbaggern bis zu Schmelztiegeln

Im Extrem-Einsatz: Was Industriebremsen leisten können

Ringspann bietet ein großes Sortiment an Industriebremsen. Sind Sie neugierig, was die elektrohydraulischen Trommel- und Scheibenbremsen des Herstellers in extremen Umgebungen alles leisten können?Weiterlesen...

09. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
ServoOne,
Digitale Motorschnittstelle

Wie Hiperface DSL in Servoreglern die Effizienz erhöht

LTI Motion hat die digitale Motorfeedback-Schnittstelle Hiperface DSL (HDSL) von Sick eingeführt und den ersten HDSL-fähigen Servoregler entwickelt. Die digitale Einkabeltechnik steht in einem Nennstrombereich von 1,5 bis 45 Ampère zur Verfügung.Weiterlesen...

08. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
Fabrik der Zukunft,
Omnidirektionales Antriebssystem

Antrieb mit Mecanum-Rad für die mobilen Roboter von morgen

Die Smart Factory von morgen ist flexibel, modular und mobil. Nabtesco, Weltmarktführer im Bereich der Robotergetriebe, macht Roboter fit für die Zukunft und entwickelt ein omnidirektionales Antriebssystem für die nächste Robotergeneration.Weiterlesen...

05. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
Kugelgewindetrieb,
Für neuartigen Positionierungsscanner

Kugelgewindetrieb fördert Digitalisierung in Zahnheilkunde

Eine Miniaturausführung des kaltgerollten Kugelgewindetriebs (KGT) Carry von Eichenberger macht einen neuartigen Positionierungs-Scanner in der Zahnheilkunde deutlich effizienter und beweglicher.Weiterlesen...

04. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
Fassadenbau,
Praktische Fassadentechnik

Sicherheitskupplung schützt Schiebeläden im Überlastfall

Sicherheitskupplungen schützen den Antriebsstrang von Schiebeläden im Fassadenbau. Und auch Personen, die aus dem Fenster schauen, werden vor Kollisionen abgesichert.Weiterlesen...

03. Apr. 2019 | 07:00 Uhr
Challenger,
Motorsport Tractorpulling

Hochleistungszahnriemen versorgt 2500-PS-V12-Motor

Der Synchrochain Carbon von Continental ist ein Polyurethan-Zahnriemen mit Carbonzugstrang, der hohe Leistungen überträgt. So versorgt er den Antrieb für ein Gebläse, das die Aufladung eines V12-Motors beim Tractorpulling realisiert.Weiterlesen...

02. Apr. 2019 | 12:45 Uhr
Produkte und Antriebslösungen von Wittenstein -
Hannover Messe 2019

Smarte Getriebe für intelligente Maschinen

Wittenstein alpha präsentiert auf der Hannover Messe 2019 erstmals smarte Getriebe mit „cynapse“-Feature – das heißt mit integrierter Sensorik, welche Industrie 4.0-Konnektivität ermöglicht. Das Getriebe ist in der Lage, Temperatur, Vibrationen, Betriebsdauer und Einbaulage zu erfassen, zu speichern, auszugeben sowie in integrierten Logikfunktionen zu verarbeiten.Weiterlesen...