Karriere & Management

In der Rubrik Karriere & Management finden Konstrukteure und Ingenieure alle Themen, die sie am Arbeitsplatz betreffen, angefangen von Burnout-Prävention, über Weiterbildung und Gehaltsverhandlung, Lärmschutz im Großraumbüro, bis zur Lösung von Konflikten mit Vorgesetzten und Kollegen.
Ebenso erhalten Konstrukteure und Ingenieure mit Führungspositionen Tipps und Hintergrundwissen für ihren erfolgreichen Alltag als Führungskraft, beispielsweise zu Projektmanagement, Techniken für das Finden von Innovationen, Patentstrategien und Unternehmenskultur.

02. Mär. 2016 | 06:40 Uhr
Dr. Martin Braun
Interview mit Dr. Martin Braun vom Fraunhofer IAO

Anspruchsvolle Arbeiten in Hochphasen legen

Es gibt Lerchen- und Eulentypen: Die einen springen lange vor Tagesanbruch voller Elan aus den Federn, die anderen hassen den frühen Morgen.Weiterlesen...

24. Feb. 2016 | 07:00 Uhr
Projektmanagement. -
Projektmanagement-Serie, Teil 5

Gute Projektleiter sind Täter, nicht Opfer

Projektleiter müssen für dem Projekterfolg ihre Ziele häufig gegen Widerstände durchsetzen. Dabei helfen eine gute Kommunikation und Verhandlungsgeschick. Im Notfall muss die übergeordnete Instanz die Entscheidung treffen.Weiterlesen...

23. Feb. 2016 | 11:00 Uhr
Prof. Dr. Werner Bick, ROI Management Consulting. -
Interview mit Prof. Werner Brick

"Die Technik ist heutzutage leider nicht mehr alles"

Maschinen- und Anlagenbauunternehmen, brauchen mehr als nur Technik. Einfühlungsvermögen in die Kunden- und Marktbedürfnisse, die Auswahl globaler F&E-Standorte und vieles mehr. ke NEXT sprach darüber mit Prof. Dr.-Ing. Werner Bick.Weiterlesen...

16. Feb. 2016 | 13:28 Uhr
© PhotoSG - Fotolia.com
Effizientes Arbeiten

Multitasking – Chance oder Risiko?

Arbeitnehmer müssen immer mehr Informationen pro Tag verarbeiten und werden mit immer komplexeren Aufgaben konfrontiert. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Es ist also notwendig, die eigene Arbeitsstrategie weiter zu optimieren.Weiterlesen...

16. Feb. 2016 | 11:00 Uhr
„Man muss die Prioritäten für sich selbst setzen“, Thorsten Seefried. -
Executive MBA

„Man muss die Prioritäten für sich selbst setzen“

Thorsten Seefried, Bereichsleiter bei Wika, spricht mit ke NEXT über die Anforderungen und Erwartungen seines MBA-Studiums, das er neben seinem Job absolvierte.Weiterlesen...

09. Feb. 2016 | 10:00 Uhr
Michael Schiffer, Prokurist der Complexity Management Academy.
Produktbaukasten

„Das Wichtigste ist: Herausfinden, was die Kunden wollen“

Baukästen ermöglichen im Maschinen- und Anlagenbau eine hohe Produktdifferenzierung und bieten Wettbewerbsvorteile. ke NEXT sprach mit Michael Schiffer, Prokurist der Complexity Management Academy, über Vorteile und Stolperfallen bei der Gestaltung.Weiterlesen...

08. Feb. 2016 | 07:00 Uhr
Projektmanagement. -
Projektmanagement-Serie, Teil 4

Wie viele parallele Projekte schaffen wir?

Niemand kann an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten. Bei der praktischen Umsetzung mehrerer Projekte hilft eine Projektliste. An Projekt 2 wird erst dann gearbeitet, wenn es für Projekt 1 aktuell nichts zu tun gibt.Weiterlesen...

05. Feb. 2016 | 13:20 Uhr
Wirtschaftsingenieur Lars Krüger hat im Jahr 2015 einen EMBA-Studiengang an der Leipzig Graduate School of Management abgeschlossen.
Executive MBA

"Sich das MBA-Programm vorher ernsthaft anschauen“

An einem Executive-MBA-Programm teilzunehmen kostet viel Zeit und Geld. Doch was bringt einem Ingenieur ein solches Studium am Ende? ke NEXT hat mit dem Wirtschaftsingenieur Lars Krüger über seine Erfahrungen als Absolvent eines EMBA-Studiengangs gesprochen.Weiterlesen...

05. Feb. 2016 | 10:29 Uhr
Hanne Forssbohm, Program Manager bei der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar.
Executive MBA

„Der Wunsch nach Veränderung ist die Grundmotivation“

Für Konstrukteure und Ingenieure in Führungspositionen kann sich ein Executive-MBA-Studium lohnen, um fehlendes Manager-Wissen nachzuholen. Darüber sprach ke NEXT mit Hanne Forssbohm, Program Manager an der WHU Otto Beisheim School of Management.Weiterlesen...

05. Feb. 2016 | 06:00 Uhr
Ein MBA-Prgramm gibt seinen Absolventen das Rüstzeug für Führungspositionen mit auf den Weg.
Executive MBA

Lücken bei den eigenen Führungsqualitäten schließen

Der Ingeniör hat´s schwör: Für Führungsaufgaben reichen technische Kenntnisse alleine oft nicht mehr aus. Doch fehlendes Manager-Wissen lässt sich nachholen, beispielsweise mit einem Executive MBA, den man berufsbegleitend absolvieren kann.Weiterlesen...